header

Die Stille in mir

25
Okt
2017

Die Stille in mir - Yin und Yang

Bei all der Freude und dem großen Glück was mir dieses Jahr widerfahren ist gibt es da einen kleinen Fleck in meinem Kopf der mir zuflüstert, dass das nicht ewig so weitergehen kann. Irgendwann muss Schluss sein. So geht das nicht ewig. Kann ja nicht. Irgendwann muss ein anderer dran sein.

Die Arbeitsbelastung rafft mich zur Zeit nieder, jeden Tag ein neues Ärgernis, Task-Force hier, wichtiger Termin da. Ich befriedige jeden Tag aufs neue nur denjenigen, der am lautesten schreit.

Und dann liege ich abends so auf meiner Couch, das Feuer prasselt im Kamin und vor mir liegt ganz eng geschmiegt meine Frau. Und ich vergesse alles. All den Stress. All den Ärger. Und ich weiß, dass wir nächstes Jahr noch einen neuen Mitbewohner haben werden. Und er mich noch viel glücklicher machen wird wie ich eh schon bin. Und er wird aufwachsen in diesem tollen Haus, mit dem saftig grünen Rasen, der schönen Aussicht. Er wird mit den Nachbarskindern spielen die an den warmen Tagen die Spielplätze und Straßen fluten. Und ich werde mich freuen daheim zu sein. Die ersten Schritte sehen, das erste "Papa" hören? ...

Wenn da nur nicht dieser blöde Fleck wäre...

38,1+1=3(2018)

24
Dez
2015

Die Stille in mir - Stille Nacht

Wenn einem dann selbst im Laufe der Jahre diese Vorfreude auf die große Bescherung genommen wurde, sei es durch beruflichen Stress, enttäuschende Geschenke, hochsommerliche Temperaturen oder was auch immer. DANN ist es umso schöner dieses Leuchten in den Augen eines zweijährigen zu sehen, der sich über jedes Geschenk umso toller freut.

36, nicht ganz so stiller Abend. Aber "Hach".

23
Jun
2014

Die Stille in mir - Phoenix

Und während ich heute schon wieder am nächsten Sarg stehe, bin ich froh gestern mit meinem Neffen den ersten Geburtstag gefeiert zu haben. Während dieser die ersten zaghaften Schritte an meinen (beiden) Händen unternimmt ist es für den anderern viel zu früh schon vorbei. Der Abschied fällt mir schwerer wie bei meiner Großmutter. Zu weit war sie weg von mir - zu lange schon im Altersheim, zu grau die Erinnerungen. Und er, der mir einst das Tauchen beigebracht hatte, war knapp nach Ostern noch im Vollbesitz seiner geistigen Kräfte. War mein Vorbild und oft auch Mentor. Und ist morgen dann doch nur noch Asche und Staub.

35,

27
Mai
2014

Die Stille in mir - Staub

Und durch die Sonne zum Strahlen gebracht senkt sich der Sarg langsam und automatisiert in die Grube. Ich erinnere mich an ihre weißen Hände und der künstlich wirkende verschlossene Mund. Und an meine Brüder die neben mir stehen um Abschied zu nehmen.
Nach über 23 Jahren im Altersheim hat sie Frieden gefunden - und ich bleibe irgendwie überraschend emotionslos. Zur Trauer gehört für mich traurig sein - in diesem Fall freue ich mich für sie. Die letzten Jahre konnte sie nicht mehr reden, nicht mehr laufen und wollte zum Ende auch nicht mehr richtig essen. Damals, als sie noch ein wenig fitter war, hat sie mal zu mir gesagt: "Du wärst ein guter Hitlerjunge gewesen" - ein Lob welches mir auf jeden Fall in Erinnerung bleibt - welches ich aber wohl eher nicht in meinem Lebenslauf angeben würde.

Und dann ist da dieses Strahlen in den blauen Augen meines Neffen - das Lachen und Glucksen, wenn man nur anttäuscht ihn gleich am Bauch zu kitzeln. Und ich weiß, das Leben geht weiter.

35, großelternlos - aber Patenonkel.

19
Okt
2013

Die Stille in mir - What a mess

Meine Firma hat mich auf eine Fach-Messe als Standbetreuung geschickt. Für einen Tag. Anreise also morgens um 8 Uhr . Aufstehen daher um 4:40 Uhr. Prima. Unendliche Gespräche. Provokante Fragen. Interessierte Fragen. Ein-Mann-Beratungsunternehmen mit schönen Visitenkarten, die sie als "CEO" ausweisen. Gespräche auf englisch, Gespräche mit Senioren, Gespräche mit dicken und dünnen Menschen. Überwiegend männliche Besucher. Der einzige Lichtblick: Eine Kollegin aus dem Vertrieb. Blond, blauäuig, 27 jahre jung, attraktiv.
Und als um uns herum nach Messeschluss das Chaos der abbauenden Messebauern beginnt schaue ich sie an und bemerke da etwas in ihrem Gesicht.
"Ist alles ok?" frage ich, "du siehst aus als ob irgendwas nicht stimmt"

Und die Tränen schiessen ihr in die Augen und sie sagt: "Meine Oma ist gestorben - sie haben mich gerade angerufen"

34, shit happens.

PS: Und 20 Sekunden später hat sie sich gefangen und instruiert weiter die fleissigen Helfer an unserem Stand.

24
Okt
2012

Die Stille in mir - Tja

Ich vermisse sie dann doch etwas...

33, noch 2 Monate bis zum Wiedersehen

16
Sep
2012

Die Stille in mir - 8636 Kilometer

Ich meine so 200-300 Kilometer kann man ja schonmal am Tag fahren. Mein Rekord steht auch irgendwo bei 1200 Kilometern. 8336 Kilometern sind da leider doch ein wenig zu viel. Vor drei Wochen haben wir uns tränenreich am Flughafen verabschiedet. Vor 3 Wochen! Es werden weitere 15 Wochenenden folgen bis wir uns wiedersehen. Trotz unserer täglichen Videotelefonate fehlt etwas. Vielleicht fehlt einfach sie. Sie hier. In meiner neuen Wohnung. Noch habe ich nicht die Kraft und Lust meine Wochenenden neu durchzuplanen. Stattdessen verbringe ich die Zeit mit Aufräumen, Schlafen, Internet leersurfen, Filme schauen, Sortieren...

33-35, einsam.

27
Aug
2012

Die Stille in mir - Weg

Jetzt ist sie weg. Weg? Weg! Und ich bin allein allein!

DH, 33.

28
Jan
2012

Die Stille in mir - 58 Minuten



Laufen.

Die Stille in mir - 58 Minuten


Laufen.

Desperate Houseman

38 - year of commitment

Twitter Updates

Kontakt

desperatehouseman at gmail dot com

Aktuelle Beiträge

Heeeeyyyyy!!!!! Herzlichen...
Heeeeyyyyy!!!!! Herzlichen Glückwunsch! Die Natur...
Lively - 25. Okt, 23:37
Yin und Yang
Bei all der Freude und dem großen Glück...
desperatehouseman - 25. Okt, 21:15
Checkliste
Haus. Frau. Kind? 38, gespannt.
desperatehouseman - 8. Sep, 00:00
Wow!!!
Alles Guuuuut! Von Herzen!
Lively (Gast) - 24. Dez, 23:01
Gratuliere! Hört...
Gratuliere! Hört sich gut an. Alles Gute!
lovehunter - 24. Dez, 18:21

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Nothing here

Suche

 

Status

Online seit 4436 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 25. Okt, 23:37

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page
xml version of this page (summary)
xml version of this topic

twoday.net AGB